Freizeitmöglichkeiten rund um das Ostseecamp Lehmberg

Die Halbinsel Schwansen bietet eine Vielzahl von verschiedene Ausflugszielen. Egal ob man sich sportlich, entspannend oder kreativ beschäftigen möchte. Hier ist für jeden etwas dabei.

 

 

Die Kirche von Waabs

 

Die heutige Kirche in Waabs stammt in ihren ältesten Teilen aus der Gotik und erhielt durch die Errichtung des Turmes am Ende des 16. Jahrhunderts und die Wölbung des Schiffes durch drei querrechteckige Kreuzrippengewölbe im Jahre 1608 ihre heutige Form. Die Kirche beherbergt einige bemerkenswerte Kunstwerke, wie eine Reihe gotischer Holzskulpturen. Sie sind wohl Reste eines um 1460 geschaffenen großen Marienaltars.

 

Hier wird an jedem Sonntag um 10:00 Uhr ein evangelischer Gottesdienst abgehalten. Alljährlich werden in der Kirche klassische Konzerte veranstaltet, welche für jedermann kostenfrei sind. Es hat sich ein Förderverein gebildet, der sich dafür einsetzt, dass Wand- und Deckenmalereien, die in den 60er Jahren übergestrichen wurden, wieder freigelegt und restauriert werden.

 

zur Website

 

Gut Sophienhof

 

Das landwirtschaftliche Gut wurde 2007 durch einige Sportareale und Gastronomie erweitert. Hier haben Sie die Möglichkeit die Sportart "Golf" mal auf verschiedene Art und Weisen zu erleben. Ob im Swingolf, Fußballgolf oder Indoor-Minigolf. Auf dem Gut Sophienhof gibt es für alle Altersklassen was zu erleben. 
In der ansässigen Gastronomie können Sie nach belieben warme Speisen und hausgemachten Torten genießen.  

 

zur Website

Gut Ludwigsburg

 

Das Herrenhaus in Ludwigsburg wurde Anfang des 15. Jahrhunderts erbaut. Es ist sehr bekannt durch seine "Bunte Kammer" und den Renaissancegarten. Eine Besichtigung ist nach Terminabsprache möglich.

 

zur Website

Gut Damp

 

Der genaue Baubeginn des Gutes ist unbekannt. Im 15. Jahrhundert gehörte das Gut den Bischöfen von Schleswig. Für das Jahr 1438 ist als Pächter Eler Schmidt bekannt. Zu seinen Pflichten gehörte die Rodung des Waldes und der Bau eines Hauses. Außerdem hatte er die bischöflichen Jagdgäste zu bewirten. 1517 wurde das Gut erstmals als Damp bezeichnet, der Ursprung des Namens ist unbekannt. Von 1519 bis 1626 gehörte das Gut der Familie Wisch. In diese Zeit von 1595 bis 1597 fiel der Bau des heutigen Herrenhauses, der Bauherr war Melchior von der Wisch. 1640 wurden die Wirtschaftsgebäude vom damaligen Besitzer Otto Rantzau gebaut. Von 1656 bis 1797 gehörte das Gut der Familie Ahlefeldt. Ab 1697 wurde das Herrenhaus umgebaut und barock gestaltet. 1742 wurde unweit des Gutes das St. Johannis-Armenstift erbaut. Es war für alte und kranke Gutsangehörige gedacht. 1803 wechselte der Besitz zur Familie Qualen, diese vererbte das Gut an die Grafen von Reventlow von Sandberg.

 

zur Website

Stadt Kappeln

 

In der 18 km entfernten Stadt Kappeln befinden sich neben der 1888 erbauten Hochzeitsmühle "Amanda", welche ein historisches Sägewerk betrieben hat, die einzigen noch funktionstüchtigen Heringszäune Europas, aus dem 15. Jahrhundert stammend. Ebenso ist es möglich mit einer historischen Dampfeisenbahn eine Fahrt nach Süderbrarup zu unternehmen oder einen Ausflug mit einem echten Raddampfer zu buchen.

 

zur Website

Ostseebad Eckernförde

 

Das Ostseebad Eckernförde erhielt ursprünglich seinen Namen wegen seiner "Eichhörnchenfurt". Daher ziert das Eichhörnchen auch das Stadtwappen. Die Stadt ist bekannt geworden durch die Kieler Sprotten, welche aus Eckernförde stammen. Die Stadt mit seiner Fußgängerzone und den vielen Geschäften lädt zum Einkaufsbummel ein. Die überregional bekannten Veranstaltungshöhepunkte von Eckernförde sind neben dem Fischmarkt, die Aalregatta, das Piratenspektakel und die Eckernförder Classics.

 

zur Website

Hochseilgarten Altenhof

 

Der Natur-Hochseilgarten befindet sich in einem wunderschön gelegenen Buchenwald  nahe der Ostsee an der Eckernförder Bucht. Im Hochseilgarten können Familien, Gruppen und Einzelpersonen ein ganz besonderes Abenteuer erleben. Wagen SIe sich auf wackelige Hängebrücken, schwingen Sie sich von Baum zu Baum, klettern Sie bis in die Baumkronen oder rauschen Sie mit dem  Mountainboard durch die Luft.

 

zur Website

Hier finden Sie uns:

Ostseecamp Lehmberg

Lehmberger Straße 

24369 Waabs

 

Kontakt und Reservierung

Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular, 

Hier geht es zum Newsletter

Sie wollen auf dem neuesten Stand bleiben? Dann tragen Sie sich in unserem Newsletter ein.

 

Ostseecamp Lehmberg

Camping.Info Bewertung

Logo camping.info dieser Campingführer lebt!

Ein bisschen Bewegung oder doch lieber ein leckeres Stück Torte im Grünen? Hier sind Sie richtig. Ein Besuch auf dem Gut Sophienhof lohnt sich immer.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ostseecamp Lehmberg 2018